Mundgeruch: Wir beraten Sie gerne bei einer individuellen Halitosisaufklärung

Es ist unumstritten, dass schlechter Atem unangenehm ist – für die betroffene Person selbst wie auch für das Umfeld. Vielmehr lässt sich über die Frage diskutieren, wo die Ursache für Mundgeruch (Fachbegriff: Halitosis) liegt. Denn dieser kann viele verschiedene Gründe haben. Diese ausfindig zu machen, ist manchmal gar nicht so leicht. In einer individuellen Halitosisaufklärung in unserer Praxis in Oberursel beraten wir Sie gerne zu diesem Thema!

Hat jemand einen unangenehmen Atem, liegt die Vermutung nahe, dass die Person ungepflegt sei. Und tatsächlich – die richtige Pflege der Zähne trägt dazu bei, dass der Atem frischer ist. Doch nicht immer schafft das regelmäßige Zähneputzen, die Verwendung von Zahnseide, das Entfernen von Zahnstein oder eine professionelle Zahnreinigung Abhilfe. Mundgeruch kann ebenfalls durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel, (chronische) Erkrankungen im Nasen-Rachen-Raum, der Speiseröhre, im Magen-Darm-Trakt, des Stoffwechsels oder durch Unverträglichkeiten sowie viele andere Aspekte entstehen.

Da in den meisten Fällen im Falle von Mundgeruch jedoch tatsächlich eine Erkrankung in der Mundhöhle oder Zungenbeläge vorhanden sind, ist der Zahnarzt Ihre erste Anlaufstelle für Mundgeruch – natürlich, sofern keine anderen eindeutigen Anhaltspunkte auf der Hand liegen. Wer folglich dauerhaft unter Mundgeruch leidet und nicht nur temporär, etwa nach dem Konsum von übermäßigem Alkohol, Knoblauch und ähnlichen Lebensmitteln oder kurz nach dem Aufstehen, dem bieten wir eine individuelle Halitosisaufklärung in unserer Zahnarztpraxis Mader in Oberursel an. Wir prüfen umfangreich, ob der schlechte Atem von einer Entzündung im Mundbereich oder mangelnde Mundhygiene zustande kommt. Eventuell kann eine professionelle Zahnreinigung oder das Erkennen und Behandeln von Parodontitis schon sehr bald Abhilfe schaffen.

Ablauf einer Halitosisaufklärung

Mundgeruch kann vor allem dadurch entstehen, dass Bakterien Substanzen wie Eiweißverbindungen oder Schwefelwasserstoff im Stoffwechsel bilden. Bei einer Aufklärung in Sachen Mundgeruch werden zunächst mögliche Ursachen anhand eines Fragebogens umfangreich besprochen. Im Anschluss können verschiedene Anwendungen durchgeführt werden, die genau nach diesen Stoffen suchen.

Ein Halimeter, also ein Messgerät für den Atem, testet den Mundgeruch, indem gasförmige Verbindungen ausfindig gemacht werden, und hilft hierdurch, die Ursachen zu erkennen. Zudem kann ein Zungenbelagsindex Hinweise auf mögliche Gründe liefern.

Mundgeruch-Ursachen finden – die Zahnärzte Mader unterstützen Sie

Wir sehen Mundgeruch nicht als Tabuthema, sondern unterstützen Sie dabei, die Ursachen zu beheben. Sprechen Sie uns an, um einen Termin für eine individuelle Beratung zu vereinbaren. Selbstredend wird Ihr Anliegen vertraulich behandelt.

Wir beraten Sie außerdem gerne in Sachen Zahnpflege – schon im Kindesalter sollte diese gelernt und als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Informieren Sie auch über Kinderzahnheilkunde, eine professionelle Zahnreinigung sowie unser Angebot im Bereich Parodontologie.

Ihre Zahnärzte Dres. Mader freuen sich auf Sie!

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns - wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an!

Kontakt

Tel.: +49 06171 48 24
Fax: +49 06171 59 609
praxis@zahnärzte-mader.de

Ihr Weg zu uns

Adresse

Rathausplatz 9
61440 Oberursel