Unser Konzept für eine nachhaltig erfolgreiche Zahnmedizin

Komplexe implantologische Rekonstruktionen mit Knochenaufbaumaßnahmen sind genau wie „klassischer“ Zahnersatz Teil unseres täglichen Arbeitslebens. In enger Zusammenarbeit mit den überweisenden zahnärztlichen Kollegen und Kieferorthopäden führten wir in hoher Frequenz chirurgische zahnerhaltende Maßnahmen, Implantationen, Wurzelkanalbehandlungen sowie Zahnfreilegungen und komplizierte Weisheitszahnentfernungen durch.

Besondere Freude bereitete uns allerdings die ganzheitliche Betreuung unserer „eigenen“ Patienten. Hierbei setzen wir auf eine ausführliche und geduldige Beratung, da eine erfolgreiche Zahnmedizin auch immer das Verständnis und die Mitarbeit des Patienten voraussetzt. Gemeinsam mit dem Patienten einen Weg zu beschreiten und sich am Ergebnis zu erfreuen – aus dieser Philosophie schöpfen wir täglich Kraft und Freude.

Wir würden uns sehr freuen Sie nun in unserer eigenen Praxis kennenzulernen.

Ihre Dres. Mader

Dr. Alexander Mader

Dr. Alexander Mader
a.mader@zahnärzte-mader.de

Liebe Patientinnen und Patienten,

vor meinem Studium der Zahnmedizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen, war ich im Rahmen meines Zivildienstes als Rettungssanitäter beim DRK tätig. Meine bisherige zahnärztliche Karriere durfte ich nach Abschluss meiner Assistenszeit als Partner der oralchirurgischen Fachzahnarztpraxis Dr. Kornmann & Dr. Gerlach und Kollegen gestalten. Hier konnte ich über sieben Jahre lang umfassende Kenntnisse in allen Fachbereichen der Zahnheilkunde und Oralchirurgie erwerben.

Ich würde mich sehr freuen Sie nun in unserer eigenen Praxis kennenzulernen.

Ihr Alexander Mader

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Fachkunde Digitale Volumenthomographie
  • Abschluss Curriculum Parodontologie bei der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz
  • Abschluss Curriculum Endodontie an der Akademie für zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe
  • Abschluss Curriculum Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Promotion an der Goethe Universität Frankfurt, Abteilung Nuklearmedizin mit Abschluss Magna cum laude
  • Prothetische Rekonstruktionen, Kronen- Brücken und Veneerversorgungen
  • Cerec – Ceramic Reconstruction
  • Behandlung von Angstpatienten
  • Geschlossene Parodontaltherapie, regenerative Parodontalchirurgie
  • Implantologie und Implantatprothetik
  • Knochenaufbauten, Sinus-Lift Operationen
  • Maschinelle Wurzelkanalbehandlung und Revisionen unter Anwendung optischer Vergrößerungshilfen wie Lupenbrille sowie Mikroskop
  • Kompositfüllungen und Amalgamsanierung
  • Therapie von Kiefergelenkserkrankungen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Kinderzahnheilkunde

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie (LZK-Rheinland-Pfalz)
  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie  (LZK-Rheinland-Pfalz)
  • Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
Dr. Maximilian Mader

Dr. Maximilian Mader
m.mader@zahnärzte-mader.de

Liebe Patientinnen und Patienten,

nach meinem Studium der Zahnmedizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, habe ich meine Assistenzzeit in der Zahnarztpraxis Dr. Kiehl-Brune & Partner in Michelstadt absolviert.
Seit 2015 war ich als Partner in der oralchirurgischen Fachzahnarztpraxis Dr. Kornmann & Dr. Gerlach und Kollegen tätig, in welcher ich mein Wissen und meine Erfahrungen in allen Bereichen der oralen Chirurgie und Zahnheilkunde vertiefen konnte.
Ich freue mich bereits darauf, Sie kennenlernen zu dürfen.

Ihr Maximilian Mader

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Fachkunde Digitale Volumenthomographie
  • Abschluss Curriculum Parodontologie bei der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz
  • Abschluss Curriculum Endodontie an der Akademie für zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe
  • Abschluss Curriculum Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Promotion an der Goethe Universität Frankfurt, Abteilung Nuklearmedizin mit Abschluss Magna cum laude
  • Prothetische Rekonstruktionen, Kronen- Brücken und Veneerversorgungen
  • Cerec – Ceramic Reconstruction
  • Behandlung von Angstpatienten
  • Geschlossene Parodontaltherapie, regenerative Parodontalchirurgie
  • Implantologie und Implantatprothetik
  • Knochenaufbauten, Sinus-Lift Operationen
  • Maschinelle Wurzelkanalbehandlung und Revisionen unter Anwendung optischer Vergrößerungshilfen wie Lupenbrille sowie Mikroskop
  • Kompositfüllungen und Amalgamsanierung
  • Therapie von Kiefergelenkserkrankungen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Kinderzahnheilkunde

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie (Verliehen von der LZK Rheinland-Pfalz)
  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontologie (Verliehen von der LZK Rheinland-Pfalz)
  • Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (Verliehen von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
  • Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGET)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)

Post-Graduelle Weiterbildung / Veröffentlichungen

Fachkunde Digitale Volumenthomographie
Abschluss Curriculum Parodontologie bei der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz
Abschluss Curriculum Endodontie an der Akademie für zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe
Abschluss Curriculum Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)

Zudem haben wir an zahlreichen Fortbildungen zum Thema Prothetik (Zahnersatz), Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen), Funktionsdiagnostik (muskuläre und artikuläre Störungen des Kauapparates), Parodontologie und vor allem Implantologie teilgenommen. Durch die Mitgliedschaft in mehreren Qualitätszirkeln pflegen wir regen Austausch mit Kollegen um unsere Therapiekonzepte immer wieder zu hinterfragen und nach Möglichkeit zu verbessern.

Ein breites allgemeinmedizinisches Interesse spiegelt sich auch an der abgeschlossenen Ausbildung als Rettungssanitäter von Dr. Alexander Mader, und an unseren Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Nuklearmedizin wider.

Publikationen

Autor und Co-Autor mehrerer internationaler Publikationen

Minimally invasive local ablative therapies in combination with radioiodine therapy in benign thyroid disease: preparation, feasibility and efficiency – preliminary results.
Mader A, Mader OM, Gröner D, Korkusuz Y, Ahmad S, Grünwald F, Kranert WT, Happel C.
Int J Hyperthermia. 2017 Dec;33(8):895-904. doi: 10.1080/02656736.2017.1320813. Epub 2017 May 5.
PMID: 28540810

Comparison of Mono- and Bipolar Radiofrequency Ablation in Benign Thyroid Disease.
Korkusuz Y, Mader A, Gröner D, Ahmad S, Mader OM, Grünwald F, Happel C.
World J Surg. 2017 Oct;41(10):2530-2537. doi: 10.1007/s00268-017-4039-y.
PMID: 28474275

Comparative study evaluating the efficiency of cooled and uncooled single-treatment MWA in thyroid nodules after a 3-month follow up.
Mader OM, Tanha NF, Mader A, Happel C, Korkusuz Y, Grünwald F.
Eur J Radiol Open. 2017 Feb 5;4:4-8. doi: 10.1016/j.ejro.2017.01.004. eCollection 2017.
PMID: 28203621

Cooled microwave ablation of thyroid nodules: Initial experience.
Korkusuz Y, Mader OM, Kromen W, Happel C, Ahmad S, Gröner D, Koca M, Mader A, Grünwald F, Korkusuz H.
Eur J Radiol. 2016 Nov;85(11):2127-2132. doi: 10.1016/j.ejrad.2016.09.019. Epub 2016 Sep 28.
PMID: 27776668

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27776668

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28203621

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28474275

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28540810

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns - wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an!

Kontakt

Tel.: +49 06171 48 24
Fax: +49 06171 59 609
praxis@zahnärzte-mader.de

Ihr Weg zu uns

Adresse

Rathausplatz 9
61440 Oberursel