Cerec Rekonstruktion: effiziente Zahnrestauration dank digitaler Abformung

Cerec ist eine alternative Art für die Keramikrestauration von Inlays oder Kronen. Das computergestützte Verfahren ermöglicht es Zahnärzten, Behandlungen äußerst zeitsparend und effizient durchzuführen. Dabei wird der Zahnersatz nicht mit einem Abdruck, sondern digital abgeformt.

Cerec, das steht für ceramic reconstruction und meint die computergestützte Vermessung der Zähne, mit Hilfe derer keramische Füllungen konstruiert und gefräst werden. Was sehr modern klingt, geht jedoch schon auf Entwicklungen aus dem Jahr 1980 in Zürich zurück. Die Methodik gilt heutzutage als erprobt und sehr nachhaltig, gleich wenn sich die Technik in diesem Bereich stark weiterentwickelt hat.

In unserer modern ausgestatteten Zahnarztpraxis in Oberursel nutzen wir eine an den Computer angeschlossene 3D-Kamera, welche dabei hilft, Ihre Zähne exakt zu vermessen. Dank der übermittelten Daten können wir direkt am Bildschirm festlegen, wie eine passgenaue Füllung auszusehen hat. Eine angebundene Schleifmaschine stellt diese in rund 20 Minuten her.
Mit nur einer Sitzung können Rekonstruktionen so umgesetzt werden. Der unbeliebte Abdruck und das Provisorium bis zum nächsten Termin entfallen folglich.

Für die Behandlung durch Cerec können Sie eine lokale Betäubung in Anspruch nehmen. Je nach gesundheitlicher Verfassung sind Sie direkt nach der Behandlung jedoch wieder arbeitsfähig.

Die wesentlichen Vorteile der Cerec-Methode auf einen Blick:

  • Passgenauigkeit
  • Kein Abdruck
  • Kein Provisorium
  • Zeitersparnis
  • Dauerhaftigkeit

Kosten der Zahnrestauration durch Cerec

Wie der Name ceramic reconstruction vermuten lässt, ist diese Technik nur bei Keramikfüllungen anzuwenden. Keramik gilt als sehr hochwertiges und verträgliches Material mit langer Haltbarkeit und ohne negative Wechselwirkungen zu eventuell vorhandenen Metallen im Mund.

Jedoch zahlen die gesetzlichen Krankenkassen ohne Zahnzusatzversicherung in der Regel nur die Grundkosten für – eher veraltete – Füllungsmethoden. Die Mehrkosten einer Keramikfüllung muss der Patient selbst tragen. Die genauen Kosten hängen von der Schwere des Falls ab. Bei Inlays übernimmt die gesetzliche Krankenkasse einen geringfügigen zweistelligen Betrag, bei Kronen etwas mehr – die genaue, individuelle Summe, ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen in einem Aufklärungsgespräch.

Der Festzuschuss für Kronen liegt beispielsweise bei einem gepflegten Bonusheft über 5 Jahre bei 20 %. Bei 10 Jahren steigt der Anteil auf 30 %. Sonderregelungen gibt es außerdem für Härtefälle. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über Zuzahlungen oder sprechen Sie uns an.

Moderne Technik, individuelle Berattung bei Ihrem Zahnarzt Mader in Oberursel

Unsere moderne Praxis in Oberursel stellt das Wohl des Patienten in den Vordergrund. Durch unsere hoch moderne Ausstattung und praktische Erfahrung sind wir in der Lage unseren Patienten ein breites Leistungsspektrum anzubieten. Dabei steht das Wohl der Patienten und eine gute Langzeitprognose im Vordergrund. Bei allen technischen Möglichkeiten ist es immer eine individuelle Entscheidung, welche Technik zur Anwendung kommt. Ob vormals kritische Zähne mittels Endodontie oder chirurgischer Zahnerhaltung zu wertigen Pfeilern gemacht werden können, oder ob die Implantologie eine bessere Prognose für ästhetischen Zahnersatz bietet, wir klären auf und finden die beste Lösung für Ihre Situation.

Bei weiteren Fragen zu Ihrer Behandlung – sprechen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin.

Das Praxisteam der Zahnärzte Dres. Mader freut sich auf Sie!

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns - wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an!

Kontakt

Tel.: +49 06171 48 24
Fax: +49 06171 59 609
praxis@zahnärzte-mader.de

Ihr Weg zu uns

Adresse

Rathausplatz 9
61440 Oberursel